Jugendtrends und ihre Gefahren

Jugendtrends und ihre Gefahren

7. August 2018 Comments (0) Trends

Flamingos liegen voll im Trend

Flamingos liegen voll im Trend

Flamingos sind im Sommer 2018 endgültig zum neuen Trend-Tier avanciert. Der Einhorn-Hype dürfte damit vorbei sein. Ab sofort gibt es die rosafarbenen Vögel in allen Produktarten zu kaufen.

Langer Hals, rosa Gefieder und meistens auf einem Bein stehend. Das ist der Flamingo. Der in Amerika, Afrika, Südeuropa und Asien lebende Vogel hat das Fabelwesen Einhorn als neues Trend-Tier abgelöst. Zusammen mit der Ananas, die ebenfalls in allen Läden vorzufinden ist, steht er für die Sehnsucht nach Wärme und Exotik.

Bereits auf der Konsumgütermesse Ambiente in Frankfurt am Main hatte sich der Flamingo als Trend Anfang des Jahres abgezeichnet. Heute, ein halbes Jahr später, sind die Geschäfte voller Flamingo-Produkte. Sie werden vor allem zur Dekoration genutzt, aber auch viele Gebrauchsgegenstände wurden flamingorisiert. Der letzte Schrei: eine Schwimminsel in der Form eines Flamingos. Im Rekordsommer 2018 lässt es sich so entspannt auf dem Wasser treiben.

Flamingos als Schwimminsel

So lässt sich der Sommer aushalten | © Тарас Нагирняк / Fotolia

Flamingos als Gießkannen, Brillenhalter und Toilettenbürsten

Die Kreativität der Händler scheint kaum Grenzen zu kennen. Die Suche nach dem Keyword Flamingo ergibt bei Amazon mehr als 200.000 Ergebnisse. Die Produkte reichen von Klassikern wie Tassen, Kissen oder T-Shirts bis hin zu ausgefallenen Ideen. So können unter anderem Kleebebandspender, Brillenhalter, Ausstechformen, Gartenhandschuhe, Brillenhalter und Toilettenbürsten bestellt werden. Wem die Kollektion damit noch nicht groß genug ist, der greift noch zu Glühbirnen, Socken, Eiswürfelformen, einem Hundehalsband, Schwimmschuhen und einem Flamingo-Vanilla Chai Tee.

Flamingo als Neonleuchte

© James Thew / Fotolia

Auch im Trend: Alpakas

Ebenfalls auf der Konsumgütermesse zu finden war das Alpaka – eine südamerikanische Kamelart, welche dem Lama ähnelt. Zwar findet Amazon zum Keyword Alpaka lediglich mehr als 10.000 Ergebnisse, doch auch so kann man sich mit Tassen, Stofftieren und sogar Tank Tops eindecken. Ob es sich beim Alpaka um einen Gegentrend zum Flamingo oder bereits um dessen Nachfolger handelt, bleibt abzuwarten. Es ist allerdings davon auszugehen, dass der Flamingo noch eine Weile erhalten bleiben wird – schließlich hat auch das Einhorn als Vorgänger eine beachtliche Ausdauer erwiesen.

Beitragsbild: © 2mmedia / Fotolia

Comments are closed.