Die „Jugend forscht“ seit einem halben Jahrhundert

Fotolia 82932025 XS e1510675779981 - Die „Jugend forscht“ seit einem halben Jahrhundert

Der Wettbewerb für Nachwuchstüftler wird in diesem Jahr 50. 1065 wurde der Wettbewerb zu Naturwissenschaften und Technik vom Stern-Chefredakteur Henri Nannen ins Leben gerufen. Mehr als 220.000 Schülerinnen und Schüler haben sich seit dem Gründungsjahr ihre Erfindungen eingereicht.

„Jugend forscht“ besteht aus drei Ebenen: Dem Regionalwettbewerb, dem Landeswettbewerb und dem Bundeswettbewerb. Zum Jubiläumsjahr meldeten sich in Deutschland insgesamt rund 11.000 junge Tüftler für den Wettbewerb an. Allein für das Bundesland Hamburg liegen in diesem Jahr fast 600 Anmeldungen vor. Zur Feier des Tages stellen wir aus jedem Jahrzehnt eine besonders skurrile Erfindung vor.

„Die „Jugend forscht“ seit einem halben Jahrhundert“ weiterlesen