Sozialtot

#21 Glossar junge Zielgruppe – Heute: sozialtot

Glossar junge Zielgruppe – Breiern

#23 Glossar junge Zielgruppe – Heute: Breiern

13. April 2018 Comments (0) Glossar

#22 Glossar junge Zielgruppe – Heute: Banalverkehr

Banalverkehr

Wenn es um die Beschreibung der jungen Zielgruppe geht, wabert eine Unmenge an Begrifflichkeiten durchs Netz: von Smart Natives über Yuccie bis hin zu Fernschimmeln. Da kommt man leicht durcheinander. Mit unserer Serie „Glossar junge Zielgruppe“ bringen wir regelmäßig Licht ins Dunkel.

Banalverkehr

Wer hinter dem Wort „Banalverkehr“ etwas Anzügliches oder Verruchtes vermutet, hat sich entweder verhört oder schon lange mit keinem von WhatsApp-Nachrichten gelangweilten Jugendlichen mehr unterhalten. Wir haben es hier nämlich nicht mit einer neuen Sexpraktik zu tun, sondern etwas viel Harmloseres, ja geradezu Langweiliges steckt hinter dem Begriff. Unter Banalverkehr verstehen junge Leute ganz einfach eine belanglose und vollkommen banale Chatunterhaltung. Kommunikation bildet bei den Aktivitäten der Jugendlichen im Internet ganz offensichtlich einen zentralen Bestandteil – sie stehen gefühlt permanent miteinander in Verbindung.

Banal: Normal?

Laut JIM-Studie 2017 steht WhatsApp bei den Jugendlichen an der Spitze der meistgenutzten Messengerdienste. 94 Prozent nutzen den Dienst mindestens mehrmals pro Woche, von 89 Prozent wird er sogar täglich genutzt. Und wenn man sich mal nicht Neues zu schreibt hat, hat man eben nur Banalverkehr.

 

Beitragsbild: © georgerudy / Fotolia

Comments are closed.